Warum müssen Online-Casinos meine Identität überprüfen?

Um zu verhindern, dass das Glücksspiel über ihre Websites mit solchen Verbrechen in Verbindung gebracht wird, sind Online-Casinos daher verpflichtet, die Identitäten der Kunden, die ihre Websites nutzen, zu überprüfen. Dies kann oft nur ein Foto Ihres Führerscheins oder Reisepasses sein, das mit der Kamera des jeweiligen Geräts sofort auf einen Computer, Laptop, Smartphone oder Tablet hochgeladen werden kann. Dann werden Sie möglicherweise aufgefordert, ein Foto von sich selbst zu machen. Dies dient hauptsächlich der Bekämpfung von Betrug und Cyberkriminalität wie Geldwäsche, da das Unternehmen einen Datensatz Ihrer Identität einschließlich eines aktuellen Fotos hat und Sie dann auf alle Funktionen einer Website zugreifen dürfen.

Wenn Sie ein Konto bei einem Online-Glücksspielunternehmen eröffnen, muss das Unternehmen überprüfen, wer Sie sind. Wenn also das Vorzeigen Ihres Ausweises ein echtes Problem darstellt, sollten Sie prüfen, welche anderen Dokumente von Online-Casinos akzeptiert werden. Die Kontoverifizierung ist einfach eine Möglichkeit für das Online-Casino, zu überprüfen, ob Sie die Person sind, die Sie vorgeben zu sein. Die meisten Online-Casinos ermöglichen es Ihnen, den Prozess und den Status Ihrer Verifizierung über die Dokumente-Upload-Seite zu verfolgen.

Die Verifizierung von Spielerkonten in Online-Casinos beginnt mit etwas, das als Know Your Customer (KYC) bekannt ist. Darüber hinaus enthält die Gesetzgebung, die sich direkt auf die Geldwäsche bezieht, auch spezielle Bestimmungen, die sich auf Online-Casinos beziehen. In manchen Fällen verlangen Online-Casinos von ihren Kunden die Vorlage von Kopien offizieller Ausweisdokumente, um deren Identität zu überprüfen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, so vollständig wie möglich zu erklären, warum Online-Casinos dies manchmal tun.

Unabhängig davon, ob sie tatsächlich in Großbritannien ansässig sind oder ihren Sitz im Ausland haben, aber britische Kunden bedienen, müssen Online-Casinos von der UK Gambling Commission lizenziert werden. Indem sie eine Lizenz von der Kommission erhalten und besitzen, verpflichten sich die Online-Casinos also dazu, alles zu tun, was sie können, um diese Ziele aufrechtzuerhalten. Das bedeutet, dass die Online-Casinos per Gesetz dafür verantwortlich sind, das Alter aller Kunden, die ihre Seiten nutzen, zu überprüfen und zu verifizieren. Die Altersverifizierung ist jedoch nicht der einzige Grund, warum Online-Casinos einen Ausweis verlangen können.

Der andere Grund liegt im ersten Hauptziel der UK Gambling Commission. Um sich vor kriminellen Aktivitäten - und insbesondere vor Geldwäsche - zu schützen, müssen Online-Casinos alles identifizieren, was als verdächtig angesehen werden könnte, und sicherstellen, dass nichts Unerwünschtes geschieht. So ist es möglich, dass Online-Casinos zur Geldwäsche von Einzelpersonen oder Organisationen genutzt werden, die illegal erworbenes Geld einsetzen, um es in legale Glücksspielgewinne zu verwandeln.